Über uns

Icon

Eine “Stiftung für Familien” gründet auf der Idee des Heidelberger Unternehmers Markus Heimer, der bereits seit 2008 mit der Stiftung aktiv ist.

Zusammen mit seiner Frau Anna-Kristina, die 2016 den Vorstand der Stiftung übernahm, entschloss Markus Heimer sich, mit der Stiftung in Projekten an Themen zu arbeiten, die (noch)  nicht viel  Aufmerksamkeit erhalten, um diese dann so in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken. Wichtig ist dem Ehepaar hierbei, dass “Familienglück” mehr bedeutet, als viele Kinder zu bekommen.
Jeder Mensch darf und soll “Familienglück” auf seine ganz eigene, individuelle Art und Weise definieren.

Die Stiftung Familienglück strebt – unter anderem – nach einer Gesellschaft, in der Nachhaltigkeit wieder mehr in den Fokus rückt und den nächsten Generationen ein Planet hinterlassen wird, auf dem man glücklich leben kann. Dass Krankheiten jeder Art, unabhängig ihrer Verbreitung, wert sind erforscht zu werden und Heilmittel zu schaffen. Ebenso bedarf es einer Gesellschaft, in der Respekt und Ehrlichkeit die höchsten Voraussetzungen sind, um glücklich miteinander leben zu können.

Zweck der Stiftung, laut Stiftungssatzung, ist die ideelle und finanzielle Förderung

  1. der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe;
  2. des Schutzes von Ehe und Familie;
  3. des Tierschutzes;
  4. der Gleichberechtigung von Frauen und Männern;
  5. von Kunst und Kultur.

Anna-Kristina und Markus Heimer haben zwei Kinder und leben in Heidelberg.